IFBB-Profi Donna Salib wechselte vom Bodyslam zum Bodybuilding

Donna Salib ist eine erfolgreiche IFBB-Profi, Olympia-qualifizierte Bodybuilderin und lebt etwas außerhalb von Louisville, KY, wo, wie sie sagt, „wir für unseren Bourbon und unsere Pferde bekannt sind“.

Ein Blick in ihre Biografie findet Elemente wie: pensionierter Rettungssanitäter/Feuerwehrmann, Personal Trainer, Vorbereitungstrainer, zertifizierter Kraft- und Konditionstrainer und Botschafter für Wohltätigkeitsorganisationen wie Active Heroes (Militärveteranen und ihre Familien) und Hannah's Care Packages. Das ist eindeutig jemand, der daran interessiert ist, Menschen zu helfen. Eine so selbstlose Person in einem Sport zu finden, der dem Egoismus gewidmet ist, ist ziemlich erfrischend.

Während es ziemlich cool ist, in Ihrem Lebenslauf zu stehen, dass Sie ihre IFBB-Profi-Karte bei den rdamerikanern 2017 und den Gewinn des KY State Open Women's Champion und den historischen Weltrekord von Michael Soong im rohen Powerlifting gewonnen haben, ist Salib auch eine dieser Olympia -gebundene Bodybuilder, deren Karriere die mittlerweile berüchtigte Ms. Olympia-Pause umfasst.

Die fast vier Jahre, die Frau Olympia ruhelos in ihrem Grab lag, waren eine bedeutende Epoche für einige der Damen, deren Karrieren unterbrochen wurden. Bis zum heutigen Tag ist es unmöglich, die Tatsache zu umgehen, dass sie tatsächlich das Top-Frauen-Event in der Geschichte des Bodybuildings im Namen der Gier fallen ließen. Streiten Sie so viel Sie wollen, aber das war es – Gier. Es war sicherlich nicht aus Ehrfurcht vor dem Amt von Frau O.

Es ist schwer, dieser Gruppe von Damen, die das Olympia vor seiner Unterbrechung im Jahr 2015 im Visier hatten, das Feuer während seiner Pause am Brennen hielten und wieder ins Rennen einstiegen, als die Ms. O endlich zurückkam, aber Es genügt zu sagen, dass sie den „Rising Phoenix“-Wettbewerb verkörperten, der den Platz offen hielt, während sich die Grand Dame des Frauenbodybuildings ausruhte.

Im Jahr 2019 brachten Jake Wood und sein Team die Ms. O zurück und brachten den Messingring wieder in Reichweite. Donna Salib ist eine dieser Damen, die danach griff, als die O starb, und jetzt, da Frau O wieder auf die Beine kam, wieder danach greift. Das ist an und für sich schon eine tolle Geschichte. Aber Frau Salib hat viel mehr zu bieten als ihre beeindruckenden Leistungen und ihre Rückkehr zum Kampf um die Post-Pause Frau Olympia. Die coolste davon, über die am wenigsten gesprochen wird, ist ihre Rolle als Profi-Wrestlerin im Fernsehen!

„Coolst“ ist natürlich ein Hinweis darauf, was ich über Wrestling denke, insbesondere weil es „einen Ort geschaffen hat, an den Bodybuilder gehen können“. Auch wenn Sie es vielleicht als kitschig abtun, wenn Sie herausfinden, dass Salib eigentlich Ms. Marvelous ist – Ehefrau und Kammerdiener von Mr. Marvelous, alias Melvin Maximus – würden Ihre Ohren aufhorchen.

Flügel der Stärke

Wie bist du zum Pro Wrestling gekommen?

Es begann mit Ohio Valley Wrestling.

*[Note: At one point, OVW was one of the incubators of the WWE, launching the careers of several WWE Superstars, including Bautista and John Cena. Later, OVW became the developmental territory for Total Nonstop Action Wrestling (or TNA)].

Mein Mann Hany hat schon eine Weile gerungen und war auch Bodybuilder. Ich wollte immer mit ihm zusammen sein. Also würde ich mit ihm zu allen Veranstaltungen gehen. Die Leute fingen an, mir zu sagen, ich solle etwas mit ihm machen. Wir fingen an, mit ein paar Dingen herumzuspielen, dann dachte ich, oh mein Gott, das macht Spaß!

Was war deine Tat?

Ich habe als sein Kammerdiener angefangen [manager]. Er war wirklich auffällig. Bekannt als großer Spender. Ms. Marvelous kam mit ihm in einem Kleid zum Ring, sich anspannend und unheimlich aussehend. Ich landete im Ring und machte Tag-Team-Sachen. Meine Karriere endete damit, dass ich mit meinem Mann ein Tag-Team bildete!

Waren das Kleid und die Haare und die Juwelen für Sie selbstverständlich?

NEIN!! Ich bin der größte Wildfang – keine Haare, Nägel, Schuhe … Ugh, das bin einfach nicht ich. Aber Ms. Marvelous muss all diese mädchenhaften Sachen machen. Aber ich habe trotzdem mitgemacht, weil mein Mann es genossen und Spaß hatte. Es kam auch so gut an. Die Fans liebten uns. Jedes Mal, wenn ich herauskam, tropfte Ms. Marvelous in Juwelen. Ich nahm immer ein Armband ab und gab es einem der Mädchen im Publikum. Es wurde eine große Sache, eines meiner Armbänder zu bekommen. In der 1.000. Folge von OVW hat Hany mir nach unserem Match einen Heiratsantrag gemacht!

Aww… Das ist eine Erinnerung, die Sie wahrscheinlich nicht vergessen werden! Was ist mit jetzt? Ringt ihr immer noch?

Ich schätze, man könnte sagen, dass ich jetzt aus mehreren Gründen halb im Ruhestand bin. Zuerst werden wir verprügelt. Die Leute denken, dass Wrestling alles falsch ist, aber das ist es nicht. Es ist definitiv choreografiert, und wir sind vorsichtig, aber die Auswirkungen sind real. Es ist körperlich sehr anstrengend. Und in OVW ist es ein Grind. Sie werden wirklich nicht bezahlt, wenn Sie nicht unterwegs sind. Wir haben viel Merchandise verkauft und es war eine Menge Arbeit.

Wie läuft die Wettkampfvorbereitung, während du unterwegs bist?

Nun, das war ein anderes Thema. Während der Vorbereitung muss ich sehr reglementiert sein. Viele der Orte, an die wir gehen, kümmern sich nicht um die Wettkampfvorbereitung. Es ist ein riesiger Aufwand, alles zu packen, was man braucht, Essen mitzubringen, und es gab nicht immer einen Kühlschrank. Ich musste eine Entscheidung treffen, weil Bodybuilding die Nummer 1 ist. Ich wollte mit meinem Mann zusammen sein, aber Wrestling nimmt dem Bodybuilding zu viel ab. Und es war einfach an der Zeit, weiterzumachen. Mein Mann war so fertig. Wir sind in unseren 40ern, WWE holt uns nicht ab. Sie haben mich gefragt, aber nicht ihn. Das würde ich auf keinen Fall tun. Das ist sein Ding. Ich bin nur hier, um Spaß zu haben. Wir gehen jetzt einfach gerne hin und schauen zu. Es war einfach Zeit zu gehen und weiterzumachen. Es war das Risiko nicht wert, verletzt zu werden und das Bodybuilding zu stören.“

Hat Wrestling irgendetwas Positives zum Bodybuilding beigetragen?

Ich würde sagen, es hat mich besser darin gemacht, Leute zu unterhalten. Es hat wirklich geholfen, die Nervosität auf der Bühne zu nehmen.

Hast du einen Hund?

Ja!! Zwei Schläger.

Bist du in einer Eigentumswohnung eingepfercht oder wohnst du in einem Haus mit Garten?

Das ist peinlich, aber mein Mann macht Immobilien und er ist wirklich gut darin. Wir leben in, sagen wir mal, einem WIRKLICH schönen Haus.

Sind diese Unterkünfte ähnlich wie damals, als Sie aufgewachsen sind?

Mist nein! Ich bin als eines von sechs Kindern aufgewachsen. Mein Vater hat auf dem Bau gearbeitet. Wir lebten in einem alten Bauernhaus ohne Innenbad. Wir hatten eine „Ringer-Waschmaschine“, die an der Küchenspüle angebracht war. Weißt du, was das ist?

Das Ding mit der Kurbel, die das Wasser zwischen zwei Walzen zum Klingen bringt?

Ja das! Es gab kein Badezimmer; wir benutzten ein Plumpsklo und holten Wasser aus einem Brunnen. Es war die schlimmste Zeit, die man sich vorstellen kann! Wir hatten einen großen Fluss hinter uns und einen Bach auf beiden Seiten von uns. Wenn der Schnee schmolz, würde unser Grundstück überschwemmt werden. Wir mussten buchstäblich ein Boot zur Hauptstraße nehmen, damit wir zum Bus zur Schule gelangen konnten. Kein Telefon, kein Fernseher … Wir waren immer draußen. Wenn es Zeit zum Abendessen war, ging Mama zum Auto und hupte eine bestimmte Anzahl von Malen. Ein langes Hupen, wenn es ein tfall war.“

Klingt nach Waltons Mountain. Hast du vom Land gelebt oder einen großen Garten? Hast du gejagt?

„Mit sechs Kindern – wir hatten einen riesigen Garten! Mein Vater hat gejagt. Ein Bauer, der neben uns wohnte, gab uns Ziegenmilch, um die Kinder zu ernähren. Wenn ich brav war, bekam ich einen Mr. Goodbar. Es war ein einfaches Landleben.“

Wie bist du vom Sanitäter/Feuerwehrmann zu dem geworden, wo du jetzt bist?

„Ich war 17 Jahre lang Feuerwehrmann und Sanitäter. Ich habe zu viel gesehen, könnte man wohl sagen. Ich musste wegen PTSD gehen. Ich griff auf Personal Training zurück und das baute sich immer weiter auf. Ich litt tatsächlich an der Essstörung Bulimie – das Treten brachte mich zum Bodybuilding, weil ich einen Grund zum Essen hatte.

[Salib’s husband chimes in: “Now she wont stop eating!!”]

Der Mann oben bringt mich dorthin, wo ich sein soll. Ich habe das Gefühl, dass ich hierher gebracht wurde, um Menschen zu helfen. Wenn ich es als Ersthelfer nicht kann, dann helfe ich Menschen, fit zu werden, Gewicht zu verlieren, stärker zu werden … Ich liebe es, Menschen glücklich und erfolgreich zu sehen. Ich nutze diese Plattform jetzt, um Menschen in allen Phasen ihrer Reise zu erreichen. Ich habe immer gute Dinge über Menschen zu sagen, um sie aufzurichten. Ich hoffe, die Leute erinnern sich an mich, weil ich nett zu ihnen war. Nicht, weil ich Sanitäter war oder im Fernsehen wrestle oder im Olympia. Ich bin sehr einfach.

Donna Salib posiert mitten auf einer Straße und trägt ein schwarzes Kleid, das ihre Haare hochziehtFlügel der Stärke

Sie können es sein, aber der Sport, den Sie gewählt haben, ist es nicht. Das Bodybuilding der Frauen hat einige Klumpen genommen. Wie sehen Sie die Erholung?

Frauen-Bodybuilding strebt danach, den Sport wieder gut aussehen zu lassen. Wir wollen mit dem Irrglauben aufräumen, dass Frauen mit Muskeln männlich sind. Ich mag das Aussehen von Mädchenmuskeln. Olympia-Sprinter, die muskulös sind, werden nicht als männlich bezeichnet. Wir sind jetzt definitiv in einer anderen Ära. Das Feedback ist jetzt, dich weiblicher aussehen zu lassen. Das erlaubt uns, uns schön und verwöhnt zu fühlen… es erlaubt uns, großartiger zu sein. Das männliche Stigma hat Mädchen dazu gebracht, einen Schritt zurückzutreten und zu überdenken, was sie tun und wohin sie gehen.

Ich habe Probleme mit Männern, die Frauen coachen und sie dazu bringen, Drogen zu nehmen, die ein Mann nehmen würde. Ich habe gesehen, wie einige schlimme Dinge passierten und einige Mädchen bitter ruiniert wurden. Wer coacht Sie und wie gehen Sie mit dem 8.000 Pfund schweren rosa Elefanten im Raum um?

Mein Mann coacht mich. Wir forschen. Ich rede mit meinem Arzt. Ich denke an Langlebigkeit. Ich möchte nicht mit meinem Sohn essen gehen und ihn in Verlegenheit bringen. Außerdem möchte ich sicherstellen, dass ich sicher bleibe. Meine Gesundheit und Langlebigkeit stehen an erster Stelle. Mädchen müssen ihre Trainer mit Bedacht auswählen und ihnen dann zuhören! Wenn Sie nicht auf Ihren Trainer hören, warum haben Sie dann einen? Es ist nicht die Schuld des Trainers, wenn man nicht auf ihn hört.

Heutzutage scheint es eher eine Schwesternschaft zu geben. Ich sehe viele von euch Damen, die wirklich Ehrfurcht und Respekt füreinander zeigen, anstatt den offenen Halsabschneider-Wettbewerb der alten Schule. Wie unterstützen Sie Ihre Schwestern?

Ich töte Menschen mit Freundlichkeit, bis sie mich mögen. Ich bin immer aufrichtig freundlich und ich mag Bodybuilder! Wenn die Teilnehmerliste für die Show herauskommt, die ich mache, mache ich Goodie-Bags für jeden der Teilnehmer und verteile sie beim Finale.

Geschenketüte? Ist das Wort „Goodie“ nicht ein anderer Begriff für Sabotage? Du kannst mir nicht sagen, dass in der Tüte keine Schokolade ist.

Ja, es gibt Schokolade! Und verschiedene Süßigkeiten ... Kaffee und Trüffel auch. Dieses Jahr habe ich Sojakerzen, Glas-Fingernagelfeilen, Handlotion und Schokolade gemacht – immer Schokolade. Ich gebe die Taschen beim Finale ab, nachdem alles vorbei ist. Eine Frau in diesem Sport zu sein, ist nicht einfach. Wenn mir jemand ein Geschenk bringt, wird es ein Lächeln auf mein Gesicht zaubern. Vielleicht zaubert meine kleine Goodie Bag ein Lächeln auf das Gesicht eines anderen Mädchens; es macht mich glücklich.

Die Wohltätigkeitsorganisationen, für die Sie sich einsetzen, sind interessant. Besonders Ihre Unterstützung meiner Mitveteranen. Können Sie mir ein wenig darüber erzählen?

Ich komme aus einer langen Reihe militärischer Familienmitglieder. Überall im Einsatz. Sogar mein Sohn hat gedient (er ist jetzt draußen). Ich war schon immer sehr aktiv in der Unterstützung von Tierärzten. Die große Sache, an der ich jetzt beteiligt bin, heißt Active Heroes – in Louisville (Shepardsville). Es ist eine 148 Hektar große Ranch mit wunderschönem Land und weitläufigen Flächen mit Blockhütten und Pavillons. Es ist ein Rückzugsort für Tierärzte und ihre Familien, wo sie kommen und Stressoren des Alltags abbauen können. Wenn sie Probleme haben, versuchen wir, ihnen zu helfen. Suizid ist ein großes Thema, mit dem sich Tierärzte befassen. Wir verlieren ungefähr 22 pro Tag. Das ist fast jede Stunde einer. Es ist wirklich schrecklich. Das Retreat – völlig kostenlos – mit ihren Familien bringt sie an einen Ort, an dem sie sich weniger Sorgen machen müssen und von der Welt wegkommen.

Was ist Ihre Rolle?

Ich war Veranstaltungskoordinator und befasste mich mit vielen Veranstaltungen, um Veteranen und ihren Familien zu helfen. Ich würde Essen und andere Dinge bringen lassen, die von Tierärzten gespendet wurden, die Geschäfte besitzen. Sie sind sehr unterstützend und froh zu wissen, dass es verfügbar ist. Es gibt so viele Wohltätigkeitsorganisationen, die gut klingen, aber man weiß nicht, wohin das Geld geht. Bei Active Heroes ist es offensichtlich, wo das Geld ist. Es ist acht Jahre später und ich bin immer noch dabei.

Leave a Reply

Your email address will not be published.