Troy Aikman hat viel zu feiern, stattdessen entscheidet er sich zu meditieren

Troy Aikman schlägt einen kalten, neuen Plan für ein gutes Leben nach 50 auf.

Vergessen Sie die Tatsache, dass es mehr als drei Jahrzehnte her ist, seit die Dallas Cowboys den Grundstein für eine Dynastie gelegt haben, als das Franchise den UCLA-Signalrufer 1989 zur Nr. 1 der Gesamtauswahl machte. Heute, im Alter von 55 Jahren, ist er der Hall of Fame-Quarterback immer noch schwere Hanteln bewegen, als ob es um den Aufstieg im diesjährigen NFL Draft ginge.

Jetzt, mehr als 22 Jahre, seit Aikman sich aus der NFL zurückgezogen hat, erkennt ihn eine Generation von Football-Fanatikern eher dafür, dass er offensive Pannen aus der Sendekabine beseitigt, als für seine mehr als zehnjährige Geschmeidigkeit, defensive Secondaries auf dem Weg zum Gewinn von drei Super Bowl-Ringen zu zerfetzen .

Aikman mischt die Dinge wieder auf, diesmal ist es sein bekannter Wechsel von Fox Sports zu ESPN und Monday Night Football. In der Zwischenzeit war Aikman neben dem Wechseln der Kanäle damit beschäftigt, sein neues kalorienarmes, kohlenhydratarmes Bier – Eight – im gesamten Bundesstaat Texas auf den Markt zu bringen.

Aber egal, wohin er geht, sagt Aikman, dass ein Liter Wasser mit ihm kommt – eines von vielen kleinen Details, die seinen großen Gesundheits- und Fitnessplan ausmachen. In dieser Phase seines Lebens und seiner Karriere könnte man sagen, dass Aikman sich das Recht verdient hat, sich zurückzulehnen und ein paar seiner persönlichen Biersorten zurückzuwerfen – benannt nach seiner legendären Trikotnummer. Doch bevor eine Erkältung zu einer Option wird, muss Aikman ein Training abbrechen und ein jahrzehntelanges Engagement für gesunde Gewohnheiten beibehalten, zu denen gesunde Ernährung und ruhige Meditation gehören, was seiner Meinung nach eine kürzlich bahnbrechende Achtsamkeitserlangung war .

Einige der Methoden wurden möglicherweise altersangepasst – er sagt, dass er endlich die Anzahl der wöchentlichen Trainingseinheiten reduziert hat – aber Aikman geht sein Fitnessprogramm heute mit der gleichen Intensität an, wie er es tat, als er versuchte, Tackler zu vermeiden, als er ein College-Senior war.

„Die Leute fragen immer noch: ‚Warum trainierst du immer noch so hart?'“, sagt Aikman. „Der Grund ist einfach – weil es mir wirklich wichtig ist. Es ist kein Geheimnis: Die Arbeit ist ein Grund für meinen Erfolg. Ob als Sportler, Rundfunksprecher oder irgendetwas im Allgemeinen, ich bin bereit, alles zu tun, was nötig ist.“

Er sagt, dass er bei allem, was in seinem Körper vorgeht, akribisch ist, von den Vollwertkost, die er isst, bis hin zu dem Bier, das er mitkreiert hat, und ein Blick auf Aikman bestätigt die Ergebnisse der Arbeit: Aikman sieht weit entfernt von 55 aus und fühlt sich auch so und bewegt sich immer noch mit dem Enthusiasmus und Energie eines NFL-Rookies.

„Ich habe das Gefühl, dass es keinen Teil von mir gibt, der sich nicht besser anfühlt als mit 25“, sagt Aikman. „Ich hoffe, ich fühle mich immer noch so, wenn ich 75 bin.“

Mazu Creative

Troy Aikman baut eine neue Dynastie auf

Als Aikman 1992 25 Jahre alt war, befand sich der Quarterback mitten in einer MVP-Leistung im Super Bowl XXVII und führte die Cowboys zu einem 52-17-Sieg über die Buffalo Bills, dem ersten von drei Super Bowl-Titeln und dem Anfang einer Dallas-Dynastie.

Nach 12 Spielzeiten bei den Cowboys erzwangen Rückenprobleme im Jahr 2000 im Alter von 34 Jahren seinen Rücktritt. Zusätzlich zu drei Ringen bestritt Aikman sechs Pro Bowl-Auftritte und wurde zusammen mit seinen Teamkollegen Michael Irvin und Emmitt Smith in den Cowboys Ring of berufen Ehre im Jahr 2005. Ein Jahr später wurde Aikman 2006 in die Pro Football Hall of Fame aufgenommen.

Nach seiner Pensionierung begann Aikman 2001 seine zweite Karriere als NFL-Analyst bei Fox, wo er fast zwei Jahrzehnte damit verbrachte, die nächste Generation von Signalanrufern zu beobachten – von Tom Brady über Aaron Rodgers bis hin zu Patrick Mahomes. In diesem Jahr macht er den Blockbuster-Wechsel zu ESPN, zusammen mit seinem langjährigen Fox-Partner Joe Buck, um sich für Monday Night Football zusammenzuschließen, das kürzlich angekündigt wurde.

Aikman erinnert sich an das Gefühl am Tag nach einem Spiel und wie Verletzungen dazu führten, dass seine Karriere abgebrochen wurde, weshalb er die Langlebigkeit von Brady bewundert, der im Alter von 44 Jahren Woche für Woche wieder auf die Beine kommt und immer noch auf MVP-Niveau spielt.

„Es war schwer, zurückzukommen und sich für das nächste Spiel großartig zu fühlen“, sagt Aikman. „Das ist es, was mich bei Tom Brady so beeindruckt hat, dass ich zurückkommen und es nächste Woche noch einmal machen kann. Das ist eine Herausforderung.“

Der ehemalige Quarterback der Dallas Cowboys Troy Aikman trainiert auf seinem Pelaton-BikeJJ Miller Fotografie

Troy Aikman findet seine Trainingslösung

Aikman sagt, er sei heute in bester körperlicher Verfassung, ein großer Schritt nach einer Reihe von Rückenverletzungen (Aikman wurde 1993 wegen eines Bandscheibenvorfalls operiert) und mehreren Gehirnerschütterungen, die er sich während seiner Fußballkarriere zugezogen hatte. Da er das Spiel klugerweise in einem relativ jungen Alter verlassen hatte, versicherten die Ärzte Aikman, dass keine zusätzliche Operation erforderlich sein würde, da er als verschlechtertes Gelenk eingestuft wurde. Stattdessen würde die Beseitigung harter Schläge auf dem Feld zu einer vollständigen Genesung führen.

Das ist nicht ganz passiert. Fünf Jahre später trainierte Aikman regelmäßig weiter, sagt aber, dass die Schmerzen immer schlimmer wurden und jeden Teil seines täglichen Lebens beeinträchtigten – was alles von der Golfrunde bis zu einem erholsamen Schlaf zu einer pochenden Tortur machte.

„Es lief immer noch nicht viel besser“, sagt Aikman. „Ich würde laufen gehen und dann wäre ich richtig steif, mein Rücken würde mir beim Golf einige Probleme bereiten. Ich würde es schwer haben, aus dem Bett aufzustehen.“

Etwa 2007 entdeckte Aikman Jason Harnden, einen in Dallas ansässigen Trainer, zu dem er sofort eine Verbindung aufbaute. Er sagt, Harnden verstand sofort die Situation, mit der Aikman es zu tun hatte, und hatte eine tragfähige Lösung: Es erforderte eine stärkere Betonung der Kernarbeit und einen größeren Fokus auf einseitiges Training. Dies bedeutete eine schwere Dosis Hantelarbeit für Ober- und Unterkörper, sagt Aikman.

Vor Harnden sagt Aikman, dass die Schmerzen ihn gezwungen haben, traditionelle schwere Bewegungen wie Langhantelkniebeugen und bestimmte Pressen zu vermeiden. Nach und nach wurden diese Bewegungen in verschiedenen Variationen, die sein Trainer für ihn entwickelte, wieder in seine Routine eingeführt.

„Er wusste, womit ich es zu tun hatte“, sagt Aikman. „Das war vor 16 Jahren, als ich Jason eingestellt habe. Er ist immer noch mein Trainer und ich bin buchstäblich rückenschmerzfrei, seit ich angefangen habe, mit ihm zu arbeiten.“

Heutzutage vermeidet Aikman immer noch Langhantelkniebeugen oder Übungen, die seinen Nacken und seine Wirbelsäule übermäßig belasten, und führt seine Kniebeugen stattdessen weiterhin hauptsächlich mit Kurzhanteln aus. Er sagt, dass die Ergebnisse für sich selbst sprechen, da er sich daran gearbeitet hat, die Kraftwerte wiederzuerlangen, die er in seinen 40ern hatte – diesmal schmerzfrei.

„Ich mache jetzt eines meiner Workouts, das ich wahrscheinlich vor acht Jahren gemacht habe – ich habe alle meine Gewichte und Sachen aufgezeichnet. Und ich mache immer noch die gleichen Gewichte ohne Probleme“, sagt er stolz.

Die Konditionierung, schon immer ein großer Teil von Aikmans Routine, hat sich ebenfalls verändert. Aikman gibt zu, an einem Punkt sieben Tage die Woche irgendeine Form von Cardio zu machen. Dabei entwickelte er eine Laufverliebtheit – Aikman lief vor etwa zwei Jahren einen Halbmarathon – hat aber seitdem den Bürgersteig verlassen und ist auf das Peloton gesprungen, wodurch er seine Kondition auf etwa fünf Tage pro Woche reduzierte, zusammen mit einem Langstreckenlauf Erholungsgang. „Bis vor ungefähr fünf Jahren gab es eine Zeit, in der es eine Menge gewesen wäre, wenn ich fünf Tage Cardio in einem Jahr ausgelassen hätte“, sagt Aikman.

Troy Aikman hat die richtige Einstellung gefunden

Langlebigkeit beginnt mit Beständigkeit, glaubt Aikman, und das beginnt damit, dass Ruhe und Erholung eine große Priorität haben. Trotz seines ununterbrochenen Zeitplans – einschließlich Treffen und Grüßen in Bars und Restaurants im gesamten Bundesstaat Lone Star, um Eight zu präsentieren – sagt Aikman, dass seine Tage normalerweise gegen 21 Uhr enden, bevor er am nächsten Morgen gegen 6 bis 8 Uhr wieder von vorne beginnt – je nachdem, wie er es tut fühlt sich. „Ich lege heutzutage so viel Wert auf meine Ruhe und meinen Schlaf“, sagt Aikman. „Da ich weiß, wie wichtig es ist, wache ich auf, wenn mein Körper mir sagt, dass er vollständig ausgeruht ist.“

Wenn es einen Teil des Plans gibt, der besondere Aufmerksamkeit benötigt, sagt Aikman, dass es sein ständiger Kampf ist, sich regelmäßig zu dehnen. „Ich bin nicht gut darin, die kleinen Dinge zu tun“, gibt er zu. „Ich bin nicht gut darin, mir Zeit für Dehnübungen zu nehmen – da war Yoga für mich wirklich praktisch – also muss ich wieder darauf zurückkommen.“

Meditation war jedoch ein neuer und wichtiger Einstieg in Aikmans morgendliche Routine. Selbst für einen Ex-QB, dessen Aufgabe es war, in Druckmomenten ruhig und besonnen zu bleiben, bleibt es eine Herausforderung, klar und konzentriert zu bleiben, wenn er die Aufregung von Fernsehen, Unternehmertum und Familienleben unter einen Hut bringt.

Er sagt, er habe Retreats gemacht und Apps heruntergeladen, aber Aikmans wirkliches spirituelles Erwachen kam vor etwa zwei Jahren, sagt er, nachdem er auf das Selbsthilfebuch „Untethered Mind“ von Michael Singer gestoßen war – das sich darauf konzentrierte, anderen zu helfen, ihre inneren Grenzen zu lösen. Jetzt helfen etwa 30 Minuten stille Meditation jeden Morgen, Aikmans Alltagsstress in Gang zu bringen.

„Es hat mir einen echten Einblick gegeben – die Glühbirne ging an“, sagt Aikman. „Ich sagte: Oh, wow! Jetzt weiß ich, dass ich es verstehe! Ich verstehe jetzt, warum ich es tue und was ich erleben soll, und es hat alles verändert.“

Ein weiterer Einfluss war der Ernährungsbeeinflusser Dr. Mark Hyman, Schöpfer der pflanzlich-lastigen Pegan-Diät. „Ich folge ihm am meisten in den sozialen Medien“, sagt Aikman.

Aikmans Speisekarte basiert auf Vollwertkost, mit einer großen Menge an grünem Gemüse zusammen mit kleineren Portionen von entweder grasgefüttertem Rindfleisch, Weidehuhn und Fisch – oder was er als „Gewürze für das Gemüse“ bezeichnet.

Die Ergebnisse geben ihm ein energiegeladenes und sattes Gefühl, mit seltenem Verlangen nach den alten Cheat-Meal-Tagen mit Vanilleeis, Haferkeksen und Erdnuss-M&Ms. „Ich glaube, ich hatte im letzten Jahr zwei Pizzen“, sagt er. „Ich mag Chips und Salsa und habe das vielleicht von Zeit zu Zeit. Aber ich fühle mich überhaupt nicht benachteiligt. Ich habe nicht einmal wirklich das Gefühl, dass es eine Diät ist. Es ist einfach die Art, wie ich esse.“

NFL Hall of Famer für die Dallas Cowboys Troy Aikman trinkt ein Bier in einem WeizenfeldMazu Creative

Troy Aikman erhebt ein Glas, um sich für immer 25 zu fühlen

Man könnte sagen, dass Bier die meiste Zeit seines Lebens ein Teil von Aikman war. Bevor Aikman während seiner NFL-Zeit Sprecher von Miller wurde, verbrachte er seine College-Sommer damit, Bierkisten für Kunden eines örtlichen Bierhändlers in Tulsa, OK, zu schleppen.

Als Teilhaber von Eight hat Aikman nun die praktische Kontrolle über den gesamten Bierprozess, einschließlich der Freigabe des Logos der Marke, einem dunklen Doppelpunkt über dem weißen Hintergrund der Dose, der der Zahl 8 ähnelt. Von der Einstellung von Mitarbeitern bis hin zu Geschmackstests , einschließlich der Zusammenarbeit in den letzten zwei Jahren mit der renommierten Abteilung für Lebensmittelwissenschaften der Oregon State University, hat Aikman das letzte Wort darüber, was in sein eigenes leichtes Bier einfließt.

Und obwohl in Texas, wo die Marke exklusiv verkauft wird, alles größer sein soll, ist Eight mit nur 90 Kalorien und 2,6 Gramm Kohlenhydraten eine der leichteren Optionen des Staates, während es aus 100 % Bio-Getreide ohne Zusatzstoffe hergestellt wird Zucker oder Mais- oder Reissirup.

„Ich war schon immer ziemlich gut im Trinken, aber ich wusste nicht, was alles dazugehört“, sagt er. „Mir war nicht bewusst, wie komplex es ist, ein helles Bier herzustellen. Aber ich habe in dieser Hinsicht viel gelernt, aber ich bin immer noch kein Experte.“

Für Aikman repräsentiert Eight eine Feier des Lebensstils, eine Arbeit, die für eine Woche Arbeit gut erledigt ist, sei es im Kraftraum, in der Sendekabine oder in der Mälzerei, und immer noch in der Lage ist, sie durch eine gesunde Mode zu erledigen.

„Man kann es nicht vortäuschen“, sagt Aikman. „Entweder man leistet Arbeit oder nicht. Deshalb bezeichnen wir Eight als Lifestyle-Marke. Es ist für die Frühaufsteher, für diejenigen, die mit einer Leidenschaft und dem Ziel aufstehen, das Beste zu sein, was sie sein können.“

Leave a Reply

Your email address will not be published.